Zum Inhalt springen

Sicher zu Fuß zur Schule

„Elterntaxis” sorgen vor allem am Morgen immer wieder für Verkehrschaos vor Schulen. Hier können Eltern und Kinder gemeinsam über Alternativen nachdenken. Lässt sich der Schulweg nicht nach einem entsprechenden Training zu Fuß bewältigen? Die Experten der Verkehrswacht sind sich sicher: Wird der Weg intensiv geübt, ist er nach einigen Wochen von den meisten Jungen und Mädchen alleine zu bewältigen. Ein vorbildhaftes Beispiel für diese Angebote ist das an Grundschulklassen gerichtete Projekt „Ich bin ein Klimaheld: Wer geht – bewegt!“. Der Aktionsplan „Nachhaltig mobil in Stuttgart” unterstützt dieses Engagement mit Verbesserungen bei der Sicherheit von Schulwegen. Darüber hinaus werden die Angebote der Verkehrserziehung ausgeweitet.